WorkflowBOX

Workflows mit einer Software umsetzen.

 

Kunde:

IntranetBOX GmbH

Branche:

Softwareunternehmen

Projektumfang:

Neues Onlineportal, Online-Marketing + Suchmaschinenoptimierung.

Beschreibung:

Onlineportal im Responsive Design

Workflows mit einer Software umsetzen.

Jeder Chef kennt das Problem – Projekte im Unternehmen sind komplex, viele Mitarbeiter sind involviert, Wissen muss in knapp bemessener Zeit in viele Richtungen weitergereicht werden, damit jeder Beteiligte seinen Part effektiv erfüllen kann und das Projekt zum Erfolg wird. Aber an der Kommunikation droht das Projekt oft zu scheitern.

Häufig ist es zeitlich und räumlich gar nicht möglich, alle Projektbeteiligten an einen Tisch zu bringen, um Prozesse abzustimmen, und die gute alte Email ist zwar gut – aber eben auch alt, und hat in vielen modernen Unternehmen ausgedient.

Auf der Suche nach einer Möglichkeit, Prozesse in Unternehmen für alle Beteiligten zugänglich, übersichtlich und einfach darzustellen, können sich Verantwortliche aus Betrieben jedweder Größenordnung nun über eine simple, aber hoch-effektive neue Lösung auf dem Markt freuen.

Die WorkflowBOX kann komplexe Prozesse einfach darstellen, ist für jeden Prozessbeteiligten im Unternehmen einsehbar und sehr leicht zu bedienen. Sie unterstützt die Arbeit jedes einzelnen Teammitgliedes und macht den Stand des Projektes jederzeit für alle sichtbar. Somit erleichtert sie die Kommunikation und trägt wesentlich zum Projekterfolg bei.

Aber auch ganz alltägliche einfache Prozesse können in der WorkflowBOX abgebildet werden. Durch ein integriertes Benachrichtigungssystem können z. B. wiederkehrende Aufgaben an die Verantwortlichen zeitgerecht weitergeleitet werden.

Workflow erstellen

Die Erstellung eines Workflows erfolgt im Workflow-Editor und ist sehr einfach – Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich. Mit einigen wenigen Clicks werden einzelne Aufgaben erstellt, die im Anschluss miteinander verbunden werden. Per Drag and Drop können Dokumente zur Unterstützung der Aufgaben hochgeladen werden.

Workflow-Arten

Im Laufe eines längerfristigen Projektes können sich ergebende Änderungen oder Erweiterungen jederzeit einfach eingefügt werden.

Die Rückmeldungen der ersten Nutzer der WorkflowBOX gehen von „kinderleicht“ über „phantastisch“ bis hin zu „nie wieder ohne“.

Die WorkflowBOX ist ein eigenständiges System, welches auch ohne das „Mutterprodukt“, die IntranetBOX arbeitet. Wer die IntranetBOX aber nutzt, hat den Vorteil, dass die anstehenden Aufgaben aus den Workflows im Dashboard der IntranetBOX eines jeden Mitarbeiters aktualisiert erscheinen.

Auf der Website www.workflowbox.de sind alle Informationen zur WorkflowBOX übersichtlich und leicht verständlich zusammengestellt. Sehr überzeugend sind auch die Videos zum Allgemeinen Einstieg, zur Erstellung eines Workflows und zum Arbeiten mit Workflows.